· 

5 TIPPS, wie Du es schaffst, in herausfordernden Zeiten, Kunden zu gewinnen

Wie schaffe ich es in herausfordernden Zeiten auf potentielle Partner & Kunden zuzugehen?

Diese Frage beschäftigt aktuell ganz viele Networker.

MERKE DIR: In jeder Krise steckt eine Chance! Schaue ganz genau hin und finde heraus, was Du daraus lernen kannst.

Arbeite ganz besonders an DEINER INNEREN EINSTELLUNG!

 

Ich möchte Dir gern 5 TIPPS an die Hand geben, wie Du in dieser herausfordernden Zeit Kunden & Partner gewinnen kannst:

 

1. ÄNDERE DEINE EINSTELLUNG: wenn Du in Deinem Kopf hast, daß die Zeit gerade schwierig ist, dann wird sich das auch in Deinem Leben oder in Deiner Arbeit als schwierig zeigen bzw. präsentieren - wenn Du denkst, es ist schwierig potenzielle Partner zu finden, dann wird das leider auch schwierig für Dich sein ....

 

WARUM???

=> das nennt man SELBSTERFÜLLENDE PROPHEZEIUNG!

 

Das soll nicht heißen, daß wir nicht in herausfordernden Zeiten leben, aber ich denke in dem Wort "HERAUSFORDERUNG" steckt ein ganz großes Potential! In der HERAUSFORDERUNG stecken 2 mächtige Aussagen => HERAUS & FORDERUNG und darum geht es aktuell. Die Zeit fordert uns JETZT auf, über den Tellerrand hinauszublicken & JETZT aus der Komfortzone herauszutreten. FORDERE  DICH  JETZT!!! Dafür kannst du sehr gut mit diesen Fragen arbeiten:

 

"WIE KANN ICH MICH HEUTE GUT AUFSTELLEN?"

"WAS KANN ICH HEUTE LERNEN, DASS MICH MORGEN BESSER SEIN LÄSST?"

"WAS KANN ICH HEUTE TUN, WAS MIR MEHR ERFOLG IN MEINEM BUSINESS BRINGT?"

 

Überlege Dir, bevor Du mit jemandem sprichst, WARUM möchtest Du diese Person in Deinem Team haben?

Was zeichnet diese Person aus?

Welchen Mehrwert kannst du dieser Person bieten?

 

Es ist ganz wichtig, sich vorher zu überlegen:

Was schätze ich an dieser Person?

Wie zeige ich dieser Person meine ehrliche Wertschätzung?

Warum nehme ich mit ihr oder ihm Kontakt auf?

Welches passende Angebot kann ich genau dieser Person machen?

 

Achte unbedingt darauf, daß Dein Angebot zu dieser Person passt und überlege Dir gut, welchen Mehrwert Du bieten kannst. Es macht überhaupt keinen Sinn einer Unternehmerin ein Zusatzeinkommen von zuhause aus anzubieten und einer Hausfrau mit kleinen Kindern eine Karrierechance mit Reisetätigkeit.

Der Nutzen für die Person ist hierbei ganz entscheidend!

 

Mache Dein Angebot attraktiv & passend zur  Person. Stelle zum Schluß immer eine Frage, z. Bsp.:

"Bist Du grundsätzlich offen, Dir mit uns ein Familienbusiness aufzubauen?"

" Bist Du grundsätzlich offen für ein zweites Standbein bzw. Nebeneinkommen?"

" Bist Du grundsätzlich offen für eine neue berufliche Chance?"

...

 

Bedenke daher immer: Die meisten Menschen sind offen, wenn das, was Du ihnen zu bieten hast, für sie tatsächlich von Nutzen sein könnte.

 

Hier wird Dir die selbsterfüllende PROPHEZEIUNG genauer erklärt:

 

 

2. ENTSCHEIDE NICHT FÜR ANDERE: bewerte nicht die Lebenssituation der Anderen!

Im Network-Marketing gibt es einen Spruch, der ganz oft zutrifft:

 

YOU NEVER KNOW!

 

Wenn Du der Meinung bist, daß alle Menschen gerade schwierige Lebensumstände haben, dann werden Dir genau diese Menschen aktuell begegnen (siehe Video SELBSTERFÜLLENDE PROPHEZEIUNG). Du ziehst das an, was Du denkst! Aber glaube mir, da draußen gibt es so viele Menschen, die genau in diesem Moment nach DEINER Chance bzw. nach Deinem Angebot suchen und Deine Aufgabe besteht darin, diese Menschen zu finden und ihnen diese Chance zu bieten.

 

3. SEI TRANSPARENT: Sei transparent und ehrlich und hab immer alle Zahlen und Fakten Deines Unternehmens zur Hand. Bereite Dich gut vor. Es ist ganz wichtig, daß Du Fragen beantworten kannst. Gib den Menschen immer die Möglichkeit Fragen zu stellen und Unsicherheiten auszusprechen. Hab Verständnis für Skepsis. Erinnere Dich an Deinen Einstieg => Hast Du von Anfang an alles hingenommen und nichts hinterfragt? Es ist ein ganz natürliches, menschliches Verhalten mißtrauisch Neuem gegenüber zu sein. Wir sollten Verständnis aufbringen! Wir sollten auf eine ehrliche Art und Weise alle Bedenken und Fragen klären und die Chance präsentieren, die unser Unternehmen bietet. Akzeptiere auch, wenn Dein Gegenüber NEIN sagt, es kann auch gut sein, daß Deine Chance gerade nicht in sein Leben passt, aber es ist wichtig, daß ihr ein gutes Gespräch hattet! Es kann immer möglich sein, daß das NEIN von heute, irgendwann einmal ein JA wird.

 

4. SPRICH ZUERST ÜBER DIE CHANCE, die Du zu bieten hast und dann über die Produkte: Überleg doch mal => wenn Du als erstes die Produkte vorstellst und die gefallen der Person überhaupt nicht => WIE groß ist dann noch Deine Chance, dein Business vorzustellen? Das wird echt schwierig. Wenn Du jedoch mit jemandem über die Chance sprichst und diese passt leider im Moment aus irgendeinem Grund nicht in sein Leben, dann kann es trotzdem sein, daß dieser Mensch vielleicht die Produkte spannend findet und Du hast vielleicht einen neuen Kunden gewonnen.

 

5. RESPEKTIERE DEN ANDEREN & SEINE MEINUNG: Menschen brauchen mehrere Varianten / Möglichkeiten, um eine Entscheidung treffen zu können. Manchmal reicht ein Gespräch nicht aus und dieser Mensch braucht mehr Informationen. Nimm Dir die Zeit, hab Geduld, vielleicht hilft auch ein 3er-Call mit deinem Sponsor oder ein Webinar ... => es ist ganz wichtig zu verstehen, daß Du Deinem Gegenüber diese Zeit & die nötigen Informationen gibst. Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Entscheidungsphasen. Es gibt Menschen, die können sich in kürzester Zeit entscheiden und wiederum Andere brauchen dafür mehr Zeit & vielleicht auch viel mehr Informationen. Das sollten wir respektieren und akzeptieren.

 


BIST DU NETWORKER und stehst Du noch ganz am Anfang?

Du suchst einen Weg, wie Du Dir Dein Business schnell & effektiv aufbauen kannst?

Du willst nicht viel Zeit verlieren und SOFORT durchstarten?


In unserem Team sind noch Plätze frei!

Falls Du Interesse hast, schreib uns einfach an!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Hier findest Du Buch-Empfehlungen,

die jeder Networker gelesen haben sollte,

um erfolgreich durchzustarten: